Ing. Wolfgang Krones

 

Es ist mir ein sehr persönliches Anliegen, innerhalb des HVÖ
für die Harmonika und das Akkordeon in Österreich
etwas beitragen zu können
 

 
  Wolfgang Krones, geboren am 14. Februar 1968 in Wien-
  Hietzing begann im Alter von 8 Jahren mit dem
  Akkordeonspiel.
  Er wurde von Frau Professor Sylvia Zobek
  unterrichtet und nahm erfolgreich an zahlreichen Orchester-
  und Solistenwettbewerben des HVÖ teil.

  Beruflich startete er seine Karriere 1989 bei
  Alcatel Austria. Nach einem Wechsel in das
  mittelständische Unternehmen ITM Informationstransport
  und -management GmbH war er maßgeblich
  am Aufbau des österreichischen Büros in Wien beteiligt.
  2000 wurde er dessen Geschäftsführer.

Während all der Jahre ist er dem Akkordeonspiel treu geblieben und ist heute
sehr aktives Mitglied in drei Akkordeonorchestervereinen. Sein privates Ziel, sich solistisch zu betätigen, verfolgt er genauso wie sein Interesse an der Technik und der Vielfalt des Instrumentes selbst.


zurück