Statuten des Vereins "Harmonikaverband Österreichs" (H.V.Ö.) Gesellschaft zur Förderung der Harmonikamusik

§ 1 Name und Sitz des Verbandes

§ 2 Zweck der Vereinigung

§ 3 Geschäftsjahr

§ 4 Mittel zur Erreichung des Vereinszweckes

Der Vereinszweck soll unter Beachtung allenfalls geltender gesetzlicher Vorschriften erreicht werden durch:

a: Veranstaltung von Unterrichts- und Fortbildungslehrgängen

b: musikalische Vorführungen aller Art (Konzerte, Wertungsspiele, Musiktagungen)

c: musikerzieherische und kulturelle Vorträge, einschließlich der Vorführung von kulturellen und musikalisch wertvollen Filmen

d: Errichtung von Landesgeschäftsstellen

e: Bildung von Fachgruppen und Arbeitsgemeinschaften

f: Herausgabe von Druck- und Zeitschriften

g: Betreiben von Buch-, Kunst- und Musikalienhandel innerhalb des Verbandes

h: Geldbeschaffung durch: Mitgliedsbeiträge, Erträgnisse von Veranstaltungen, freiwillige Spenden, Unterstützung seitens öffentlicher und privater Körperschaften, Anzeigen in der Verbandszeitschrift

§ 5 Mitgliedschaft

§ 6 Leitung und Verwaltung

- Der Vorstand

- Die Mitgliederversammlung

§ 7 Landesgeschäftsstellen

§ 8 Schiedsgericht

§ 9 Auflösung des Verbandes